Elektromobilitätstag der evangelischen Akademie Bad Boll

Elektromobilitätstag der evangelischen Akademie Bad Boll, 03.06.2016

Fahrzeugschauen, auf denen nicht Händler, sondern Elektrofahrer selbst über Ihre Erfahrungen berichten, bringen die Elektromobilität voran. Auf dem Elektromobilitätstag der evangelischen Akademie in Bad Boll gab es neben dem Dialog mt Elektrofahrern auch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen. Bei den Fahrzeugen waren Tesla, Renault und Nissan (wie immer) in der Überzahl. BMW i3 und VW eGolf und eUp wurden von Händlern ausgestellt - kein Wunder bei den schlechten Verkaufszahlen. Link zum Bericht des Regionalsenders Filstalwelle